Mit dem falschen Fuss aufgstanden.

Jaja so ist das.

Was ist so?

Das mit dem falschen Fuß.

Um was geht es eigentlich?

Um mein Leben!

Oh je! Nun gehts los…

Ne ne ich meine ja bloß. Seit 30  Jahren ist bekannt das alle über ihre Verhältnisse leben und das Öl nur begrenzt verfügbar ist.

Atomkraft hat lange Zeit als Platzhalter in den Medien dafür gesorgt das vieles Andere vernachlässigt wurde.

Die Gesellschaft ist mir nicht entgegen gekommen!

Wieso das ?
Ich habe seit 35 Jahren begriffen das es Sinn macht Nachhaltig zu leben.

Was bedeutet das für dich?

Keine Flüge, Kurzstrecken konsequent mit dem Fahrrad bewältigen. Kein ungezügelter Konsum.

Aber du hast nicht asketisch gelebt oder?

Nein wirklich nicht. Aber Möbel vom Sperrmüll und auch sonst alles was man so gebraucht kriegen kann habe ich nicht verschmäht.

Muss man dafür nicht ziemlich fit sein?

Natürlich und es ist gut wenn man Interesse hat immer etwas dazuzulernen.

Dabei ist es nicht immer direkt billiger Altes instand zu setzten oder zu erhalten.

Wieso macht man es dann?

Weil unterm Strich ein Gewinn abfällt. Bevor du fragst; Für die Umwelt – weil altes Material nicht entsorgt werden muss und die Produktionslasten für Neuprodukte nicht entstehen.

Dann ist ja alles klar!

Eben nicht! Es machen noch zu wenige mit!

Realität 2018

Es ist verdammt schwer!
Was ist schwer?
Das zu schreiben!
Warum?
Weil ich gar nicht weiß wo ich anfangen soll.
Am Anfang?
Wo ist der Anfang? Der Anfang von was? Meine Geburt? Oder dort wo ich erinnere das mein Leben eine Belastung für mich ist?
Mach einfach!
Und wenn das nun jemand liest?
Darum schreibst du doch, oder?
Keine Ahnung. Kann ja sein das es nur ein Tagebuch für mich selber sein soll.
Dann schreib einfach keinen Blog sondern zu Hause auf Papier.
Nerd!
Ja wirklich!
Hat doch so viele Vorteile die digitale Welt.
Und die Nachteile?
Welche Nachteile?
Das du jetzt schon wieder am Computer sitzt und deine Zeit nicht mit wirklichem Leben zubringst.
Du meinst raus in die harte Welt? Mit anderen Menschen? Die treffen und mit denen reden? Und was noch?
Mich mag doch eh keiner. Ich bin kritisch, autark (fast ;)) und pingelig.
Ja was? Was willst du also?
Liebe!
Ha nun ist es raus! Du willst Sex! Und du bist auch noch wählerisch. Was ist mit der ”anderen” Liebe?
He! Ich bin doch nicht schwul!
Und wenn? Wäre das ein Problem?
Ja! Ich mag keine Schwulen – aber ich bin tolerant.
Hahahahahah…
Wie tolerant bist du?
Na ja, mit Lesben würde ich schon ins Bett gehen.
Ja ja.

Nun mal Schluss für heute.

Soll ich jetzt leben?

Na sicher!

Oder wartest du darauf das der Computer dir einen bläst?

Nää. Aber könnte ja schon mal ein geiles sexi girl hier reinschauen.

Dann räume erst mal die Küche auf!

Ja ok. (duck) 😦